Datenschutzerklärung

I. Allgemeine Vorbemerkungen

Der Webserver physiotherapie-noelting.de stellt die Praxis für Physiotherapie von Dirk Nölting nach außen dar, verbreitet Informationen und unterstützt bei der Kontaktaufnahme mit Dirk Nölting.

Verantwortung und Zuständigkeiten

Für den Betrieb sowie die Richtigkeit und Aktualität der Informationen wird keine Gewähr übernommen. Zuständig für den Auftritt ist Dirk Nölting.

Name und Anschrift des Verantwortlichen:

Dirk Nölting

Dönberger Straße 144

42111 Wuppertal

Deutschland

Tel.: 02027053276

E-Mail: kontakt@physiotherapie-noelting.de

Website: www.physiotherapie-noelting.de

 

II. Name und Anschrift des Datenschutzbeauftragten/der Datenschutzbeauftragten:

Entfällt, da weniger als 10 Personen mit der Verarbeitung personenbezogener Daten beauftragt sind.

III. Allgemeines zur Datenverarbeitung

Die Praxis für Physiotherapie von Dirk Nölting nimmt den Schutz von personenbezogenen Daten sehr ernst. Wir verarbeiten personenbezogene Daten unter Beachtung der geltenden datenschutzrechtlichen Bestimmungen. Es gilt insbesondere die EU-Datenschutzgrundverordnung (DS-GVO) und das Telemediengesetz (TMG). Im Folgenden unterrichten wir Sie über Art, Umfang und Zwecke der Erhebung und Verwendung personenbezogener Daten.

Ihre Daten werden von uns weder veröffentlicht, noch unberechtigt an Dritte weitergegeben. Wir weisen aber darauf hin, dass wir auf Anordnung der zuständigen Stellen im Einzelfall berechtigt sind, Auskunft über Daten zu erteilen, soweit dies für Zwecke der Strafverfolgung, zur Gefahrenabwehr durch die Polizeibehörden der Länder, zur Erfüllung der gesetzlichen Aufgaben der Verfassungsschutzbehörden des Bundes und der Länder, des Bundesnachrichtendienstes erforderlich ist (Rechtsgrundlage Art. 6 (1) 1 c) DS-GVO).

1. Datenerhebung und -verarbeitung bei Zugriffen aus dem Internet

(1) Wenn Sie unsere Webseiten besuchen, speichern unsere Webserver automatisch jeden Zugriff in einer Logdatei.

(2) Diese Daten werden getrennt von anderen Daten, die Sie im Rahmen der Nutzung unseres Angebotes eingeben, gespeichert. Eine Zuordnung dieser Daten zu einer bestimmten Person ist uns nicht möglich. Eine Speicherung dieser Daten zusammen mit anderen personenbezogenen Daten des Nutzers oder der Nutzerin findet nicht statt. Eine Speicherung in Logdateien erfolgt, um die Funktionsfähigkeit der Webseite sicherzustellen. Zudem dienen die Daten zur Optimierung der Webseite und zur Sicherstellung der Sicherheit unserer informationstechnischen Systeme. Rechtsgrundlage für die vorübergehende Speicherung der Daten und der Logdateien ist Art. 6 (1) 1 f) DS-GVO.

Folgende Daten werden erfasst:

·        Die IP-Adresse des anfragenden Rechners

·        Datum und Uhrzeit des Zugriffs

·        Vom anfragenden Rechner gewünschte Zugriffsmethode/Funktion

·        Name und URL der abgerufenen Datei

·        Übertragene Datenmenge

·        Zugriffsstatus des Web-Servers (Datei übertragen, Datei nicht gefunden, Kommando nicht ausgeführt, etc.)

·        URL, von der aus der Zugriff erfolgt

2. Nutzung und Weitergabe personenbezogener Daten

(1) Im Allgemeinen ist es für die Nutzung unserer Internetseite nicht erforderlich, dass Sie personenbezogene Daten angeben.

(2) Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

3. Cookies

(1) Unsere Internetseiten verwenden an mehreren Stellen Cookies. Sie dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher und effektiver zu machen. Cookies sind kleine Textdateien, die vom Browser auf Ihrem Rechner gespeichert werden. Die meisten der von uns verwendeten Cookies sind sogenannte Session Cookies(Rechtsgrundlage Art. 6 (1) 1 f) DS-GVO), die gelöscht werden, wenn Sie Ihre Browsersitzung beenden.

Folgende Cookies werden gesetzt:

·        Session Cookie (für Session-Erkennung, Lebensdauer: eine Session)

·        JavaScript-Cookie für Ton (für Audio an/aus, Lebensdauer: eine Session)

(2) In Ihren Browsereinstellungen können Sie festlegen, ob Cookies gesetzt werden dürfen oder nicht.

4. Datensicherheit

Unsere technisch-organisatorischen Sicherheitsmaßnahmen, mit denen wir sämtliche Daten vor dem Zugriff Unberechtigter schützen, werden stets auf dem aktuellen technischen Stand gehalten. Soweit Ihre Daten bei uns erhoben und erfasst werden, erfolgt deren Speicherung auf besonders geschützten Servern. Diese sind durch technische und organisatorische Maßnahmen gegen Verlust, Zerstörung, Zugriff, Veränderung oder Verbreitung durch unbefugte Personen geschützt. Der Zugriff auf Ihre Daten ist nur wenigen, befugten Personen möglich. Diese Personen sind zur Vertraulichkeit verpflichtet. Personenbezogene Informationen werden grundsätzlich in verschlüsselter Form übertragen.

5. Auskunftsrecht/Sperrung/Löschung/Widerruf

(1) Sie haben jederzeit das Recht auf unentgeltliche Auskunft über Ihre gespeicherten personenbezogenen Daten, deren Herkunft und Empfänger oder Empfängerin und den Zweck der Datenverarbeitung sowie ein Recht auf Berichtigung, Sperrung oder Löschung, soweit dem keine Aufbewahrungspflicht entgegensteht oder auf Einschränkung der Verarbeitung dieser Daten. Ein Recht auf Löschung besteht u.a. nicht, sofern die weitere Verarbeitung zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist.

(2) Sie haben auch das Recht, eine ggf. abgegebene datenschutzrechtliche Einwilligungserklärung jederzeit zu widerrufen. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt. Ihre Rechte ergeben sich aus Art. 12-23 DS-GVO. Hierzu sowie zu weiteren Fragen zum Thema personenbezogenen Daten können Sie sich an die oben genannten Adressen sowie per E-Mail an die folgende Adresse
wenden: kontakt@physiotherapie-noelting.de

6. Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde

Ungeachtet eines anderweitigen verwaltungsrechtlichen oder gerichtlichen Rechtsbehelfs steht Ihnen das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde, insbesondere in dem Mitgliedstaat ihres Aufenthaltsortes, ihres Arbeitsplatzes oder des Ortes des mutmaßlichen Verstoßes, zu, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen die DS-GVO verstößt. Die Aufsichtsbehörde, bei der die Beschwerde eingereicht wurde, unterrichtet den Beschwerdeführer über den Stand und die Ergebnisse der Beschwerde.

7. Gültigkeit und Aktualität der Datenschutzerklärung

Mit der Nutzung unserer Webseite willigen Sie in die oben beschriebene Datenverwendung ein. Diese Datenschutzerklärung ist unmittelbar gültig und ersetzt alle früheren Erklärungen. Diese Erklärung wird bei Bedarf aktualisiert, um sie an die Webseite inhaltlich sowie allgemein an rechtliche Veränderungen anzupassen.